Stadtsilouhette Hohenstein Ernstthal und Schriftzug Zuhause sein in Hohenstein-Ernstthal

Richtfest Altmarkt 21

 
 

Richtfest Altmarkt 21

Am 09. März 2017 feierte die WG HOT Richtfest für das neue Wohn- und Geschäftshauses am Altmarkt in Hohenstein-Ernstthal.  Gemeinsam wohnten Bauausführende, Planer, Mitarbeiter und Gäste dem Ritual bei.

Herr Sagromski, Bauleiter der Firma GMW Solidbau GmbH, würdigte in seinem Richtspruch die bisherige Arbeit, den Bauherren und das Bauwerk in traditioneller Weise. Beim  Einschlagen des letzten Nagels teilten sich Herr Oberbürgermeister Lars Kluge und der Geschäftsführer der Wohnungsgesellschaft Hohenstein Ernstthal mbH Herr Arnd Pahling die Ehre .

Die Anwesenden konnten bei der Besichtigung des Rohbaus erste Eindrücke vom Bauwerk sammeln. Nach der geplanten Fertigstellung, im Dezember 2017, befinden sich im Haus die Büroräume der Wohnungsgesellschaft Hohenstein-Ernstthal mbH und sechs schöne Wohnungen.

 

 

Bilder vom Bau

 

Grundsteinlegung Altmarkt 21

 
 

Grundsteinlegung Altmarkt 21

Zur Grundsteinlegung am 02.09.2016 erinnerte Herr Pahling als Bauherr noch einmal vor ca. 50 Gästen an den steinigen Weg, der mit dem Kauf des historischen Gemäuers im Jahr 2013 begann.

Die Betongrundplatte ist nun gegossen. Darauf wächst ein Wohn- und Geschäftshaus, in dem auf 2 Etagen Büroräume  für die WG HOT und in den oberen Geschossen 6 Wohnungen entstehen. Die Fassade soll sich ins Gebäudeensemble einfügen. Einen historischen Nachbau wird es aber nicht geben.

Wir sollten uns also so langsam von dem Begriff "Braunes Ross" verabschieden, sagte Oberbürgermeister Lars Kluge, der vor dem symbolischen Einsetzen der Kupferhülse die Kelle schwang.

Mit der Kupferhülse versenkt die WG HOT als Bauherr die aktuelle Ausgabe der Freien Presse vom 02.09.2016, ein aktuelles Amtsblatt, eine Mieterzeitung, Münzen sowie einen Stadtplan von Hohenstein-Ernstthal.